7

Willkommen im neuen Zuhause...

Ich zeige euch heute zum Thema "Neubeginn" einige Abwandlungen einer Karte.






Es ist bei uns üblich, demjenigen,der ein neues Heim bezieht, Salz und Brot zu schenken, wahrscheinlich deshalb, dass niemand im Haushalt Hunger leidet oder ihm das Salz des Lebens fehlt, finde ich einen sehr schönen Brauch...
































Diese limettenfarbige Masche fertigte ich mit dem Ombré-Geschenkband an, in dem ich mehrere Schlaufen übereinanderklebte, ich finde, die macht ganz schön frischen Wind...


























Das Salz füllte ich in ein kleines, schnuckeliges Fläschen, das ich mit einem Wimpel verziert habe, versehen mit dem Spruch "Willkommen in der Nachbarschaft aus dem Stempelset "Glück frei Haus"...Dabei ließ ich mich farbtechnisch vom wunderschönen Tulpenstrauß, mit dem mir meine liebe Freundin Bianca den Frühling ins Haus gezaubert hat, inspirieren...


























Ausserdem fertigte ich drei Karten an, jeweils ausgestanzt mit den Framelits "Welcome Home" , mit denen ich mich diese Woche wieder beim Global Design Project vorstellen möchte...








                                                           
                         









                                                                                          






Vielen, vielen Dank, daß meine Karte gewählt wurde!!!







Im Anschluß seht ihr nun meine 3 Werke, beworben habe ich mich schließlich mit der letzten der hier gezeigten Karten....






























































Und zu guter letzt mein Projekt, das ich für den Bewerb ausgewählt habe...

Dazu vernähte ich ein ausgestanztes Teil Pergamentpapier mit dem Designerpapier im Block "Holzdekor" und füllte dieses mit Blüten, die ich aus den Farbkartons in Wassermelone, Pfirsch pur, Aubergine,  zarte pflaume sowie Mandarinorange ausgestanzt habe (die Blüte stammt ebenfalls aus dem Set "Welcome Home")Ausserdem kamen hier auch diese wunderschön glitzernden Goldflocken zum Einsatz...






Den Hintergrund gestaltete ich mit Papier aus dem Designerpapier im Block "Farbenspiel", und die Spitze, die ihr rechts unter dem Häuschen herausblitzen seht, besprühte ich mit Nachfülltinte in Limette, vermischt mit Alkohol (dadurch trocknet die Farbe viel schneller, als wenn man diese mit Wasser vermischt!)...





















































Bin dann mal gespannt, was meine lieben Demo - Kolleginnen so gezaubert haben...

Ich wünsche euch ein feines Wochenende,
alles Liebe,



Kommentare:

  1. I love all the little "shaker houses!" So cute!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, deine Projekte sind wirklich wunderschön! Ich freue mich schon auf mehr! Btw ich finde alle drei Karte großartig und passend zur neuen Challenge - ich könnt mich nicht entscheiden ❤︎

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Steffi.. mit dem ersten Projekt war ich nicht so ganz zufrieden und so hab’s gleich drei 😉

      Löschen